Area 51 - LPI-Clan - Datenschutzrichtlinie

lpi-clan.de - Datenschutzrichtlinie

Mit dem Zugriff auf „lpi-clan.de“ („http://www.lpi-clan.de/“) wird zwischen dir und dem Betreiber ein Vertrag mit folgenden Regelungen geschlossen:

Hinweis zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf lpi-clan.de

LPI-Clan stellt auf lpi-clan.de eine Plattform zum Austausch rund um den LPI-Clan zur Verfügung. Dabei schafft LPI-Clan den Rahmen, in dem die auf lpi-clan.de registrierten Benutzer Beiträge und Nachrichten erstellen und sich untereinander austauschen können. Die rechtliche Verantwortung für die jeweiligen Beiträge tragen jeweils die erstellenden Benutzer.

Ein lesender Zugriff auf die Beiträge steht - von wenigen Ausnahmen in einzelnen Foren - jedermann ohne Registrierung zur Verfügung. Für die Erstellung von Beiträgen und zur Nutzung weiterer Funktionen des Boards ist jedoch eine Registrierung notwendig, in derem Rahmen wir personenbezogene Daten erfassen und verarbeiten. Ferner erfassen wir auch bei anonymen Zugriff bestimmte Informationen, um die auf lpi-clan.de verfügbaren Funktionen anbieten und eine rechtswidrige Nutzung des Angebots ausschließen bzw. nachverfolgen zu können.

Im Folgenden informieren wir dich über die erhobenen Daten und den Umgang mit ihnen. Ferner geben wir dir weitere Informationen zum Betreiber sowie zu deinen Rechten.

Personenbezogene Daten bei der Registrierung auf lpi-clan.de

Im Rahmen der Registrierung erfassen wir deine E-Mail-Adresse. Ferner ist von dir ein Benutzernamen (Pseudonym) zu wählen, der eine Klammer über all deine Beiträge bildet. Während dein Benutzername für jeden ersichtlich ist, haben nur wir als Betreiber von lpi-clan.de Zugriff auf deine E-Mail-Adresse.
Zusätzlich kannst du in deinem Profil weitere Daten wie deine Website, deinen Wohnort oder weitere Kontaktdaten erfassen. Darüber kannst du eine Signatur festlegen (Freitext), die - abhängig davon, was du eingibst - personenbezogene Angaben enthalten kann. Diese Angaben sind freiwillig, so dass du selbst entscheiden kannst, welche Angaben du erfassen und veröffentlichen willst. Die von dir eingegebenen Daten sind im Kontext deiner Beiträge frei im Internet zugänglich.
Wir erfassen im Rahmen der Registrierung und der Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen inkl. dieser Hinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten ferner als Nachweis die IP-Adresse sowie den Zeitstempel.

Mit der Erfassung der Daten bei der Registrierung oder in deinem Profil willigst du ein, dass wir diese Daten verarbeiten und diese wie oben beschrieben veröffentlichen dürfen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO). Deine E-Mail-Adresse sowie die erfassten IP-Adressen und Zeitstempel sind ferner notwendig, um den Nutzungsvertrag erfüllen zu können (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO).

Du kannst die erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen bzw. die von dir in deinem Profil hinterlegten Daten jederzeit ändern.

Personenbezogene Daten bei der Nutzung von lpi-clan.de

Bei der Nutzung von lpi-clan.de werden an verschiedenen Stellen personenbezogene Daten erhoben:

  • Bei Benutzung des Kontaktformulars werden, sofern du nicht angemeldet bist, dein Name und deine E-Mail-Adresse erfasst und gespeichert.
  • Bei der Erstellung von Beiträgen wird für Dokumentationszwecke und zur Verhinderung eines Missbrauchs die IP-Adresse, von der aus der Beitrag erstellt wurde, gespeichert.
  • Beim Besuch von lpi-clan.de werden Logfiles über die Nutzung des Servers erfasst, die auch die IP-Adresse des Zugriffs beinhalten.

Die Erhebung der Daten im Kontaktformular erfolgt, um eine Kontaktaufnahme zu ermöglichen und um die im Rahmen des Betriebs von lpi-clan.de erfolgende Korrespondenz zu archivieren. Sie erfolgt gem. Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b (Vertragserfüllung), c (rechtliche Verpflichtung) und f (berechtigte Interessen des Verantwortlichen) DSGVO. Die weiteren Daten werden gem. Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO gespeichert, um einen Missbrauch der auf lpi-clan.de angebotene Dienste zu verhindern und zugleich Dritten die Möglichkeit zu geben, gegen evtl. vorgenommene Rechtsverstöße vorgehen zu können.

Hinweis: Du hast nach Art. 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Datenspeicherung, sofern diese auf Basis von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO erfolgt und Gründe vorliegen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass die Erfassung dieser Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Führung von Sperrlisten

Wir behalten uns vor, Sperrlisten von E-Mail-Adressen, Domains oder IP-Adressen zu führen, wenn die entsprechende Adresse als Basis für eine missbräuchliche Nutzung von lpi-clan.de verwendet wurden oder ein Hausverbot erteilt wurde. Basis der Speicherung ist auch hier Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass insbesondere bei der Sperrung von Domains oder IP-Adressen eine Information der Betroffenen meist unmöglich oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand möglich ist (Artikel 14 Absatz 5 Buchstabe b DSGVO).

Verwendung von Cookies

Beim Besuch von lpi-clan.de werden verschiedene Cookies erstellt, die sicherstellen, dass du über alle Seiten von lpi-clan.de ein konsistentes Benutzererlebnis hast. Im Einzelnen können folgende Cookies angelegt werden:

  • In einem Cookie (endet auf _sid) wird eine eindeutige, zufällige ID gespeichert. Diese bildet eine Klammer über alle Seitenaufrufe und stellt sicher, dass deine Einstellungen etc. beim Aufruf einer neuen Seite erhalten bleiben.
  • In einem weiteren Cookie (endet auf _u) wird - sofern du angemeldet bist - deine interne User-ID abgelegt. Wenn du nicht angemeldet bist, ist hier die ID des Gast-Benuters (i.d.R. 1) abgelegt.
  • Ein Cookie (endet auf _k) speichert einen Schlüssel, der für die automatische Anmeldung verwendet wird, sofern du diese Funktion aktiviert hast.
  • Ein Cookie (endet auf _track) kann benutzt werden, um zu speichern, welche Foren, Themen und Beiträge du bereits gelesen hast.
  • Unter bestimmten Umständen wird ein Cookie (endet auf _lang) erstellt, um eine von dir gewählte Spracheinstellung zu speichern.
  • Sofern du ohne Anmeldung an einer Abstimmung teilgenommen hast, wird ein weiteres Cookie (beinhaltet _poll_) erstellt, dass deine Abstimmung speichert und sicherstellt, dass keine mehrfache Abstimmung erfolgt.

Diese Cookies werden von deinem Browser für maximal ein Jahr gespeichert und an uns bei jedem Seitenaufruf übermittelt. Du kannst sie jederzeit über die im Forum angebotene Funktion “Alle Cookies des Boards löschen” löschen oder eine vergleichbare Funktion deines Browsers verwenden.

Google Adsense mit nicht-personalisierten Anzeigen

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten
( https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active ).

Wir Nutzen den Dienst AdSense, mit dessen Hilfe Anzeigen in unsere Webseite eingeblendet und wir für deren Einblendung oder sonstige Nutzung eine Entlohnung erhalten. Zu diesen Zwecken werden Nutzungsdaten, wie z.B. der Klick auf eine Anzeige und die IP-Adresse der Nutzer verarbeitet, wobei die IP-Adresse um die letzten beiden Stellen gekürzt wird. Daher erfolgt die Verarbeitung der Daten der Nutzer pseudonymisiert.

Wir setzen Adsense mit nicht-personalisierten Anzeigen ein. Dabei werden die Anzeigen nicht auf Grundlage von Nutzerprofilen angezeigt. Nicht personalisierte Anzeigen basieren nicht auf früherem Nutzerverhalten. Beim Targeting werden Kontextinformationen herangezogen, unter anderem ein grobes (z. B. auf Ortsebene) geografisches Targeting basierend auf dem aktuellen Standort, dem Inhalt auf der aktuellen Website oder der App sowie aktuelle Suchbegriffe. Google unterbindet jedwedes personalisierte Targeting, also auch demografisches Targeting und Targeting auf Basis von Nutzerlisten.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Angaben nach Datenschutz-Grundverordnung und dem Telemediengesetz:

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

  • LPI-Clan
  • c/o Stefan Temath
  • Stephan-Beissel-Str. 2
  • 46509 Xanten
  • E-Mail: chef (at) lpi-clan (dot) de
  • Internet: www.lpi-clan.de

Ein gesonderter Datenschutzbeauftragter ist nicht bestellt.

Deine Daten werden unverschlüsselt (http only) zwischen Dir und dieser Webseite übertragen

Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten sowie deren Rechtsgrundlage:

Die personenbezogenen Daten bei der Registrierung auf lpi-clan.de (siehe oben) werden zur Erfüllung des abgeschlossenen Nutzungsvertrages und mit deiner Einwilligung gespeichert und verarbeitet (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a und b DSGVO). Die personenbezogenen Daten bei der Nutzung von lpi-clan.de sowie die Sperrlisten (siehe oben) werden gespeichert, um einen Missbrauch der auf lpi-clan.de angebotene Dienste zu verhindern und zugleich Dritten die Möglichkeit zu geben, gegen evtl. vorgenommene Rechtsverstöße vorgehen zu können (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO). Die über das Kontaktformular übermittelten Daten, werden gespeichert, um eine Kontaktaufnahme zu ermöglichen und um die im Rahmen des Betriebs von lpi-clan.de erfolgende Korrespondenz zu archivieren (Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben b, c und f DSGVO).

Weitergabe von Daten

Die nicht für eine öffentliche Bereitstellung vorgesehenen Daten werden von LPI-Clan nicht an Dritte weitergegeben. Davon ausgenommen sind die Weitergabe an Organe der Strafverfolgung oder der Gerichtsbarkeit, zur Verfolgung berechtigter rechtlicher Interessen oder auf Grund gesetzlicher Verpflichtungen.

Dauer der Speicherung

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden bis zum Ende des Nutzungsvertrages gespeichert. Nach einem Widerruf werden wir die zentralen Daten deines Profils (E-Mail-Adresse, Benutzernamen sowie erfasste IP-Adressen und Zeitstempel (siehe oben)) für maximal 13 Monate speichern, um Nachweispflichten zu erfüllen und einen Missbrauch des Forums zu verhindern.

Die bei der Erstellung eines Beitrags erfassten IP-Adressen werden spätestens nach 13 Monaten gelöscht.
Die in den Logfiles des Servers gespeicherten personenbezogenen Daten (IP-Adressen) werden spätestens nach 13 Monaten gelöscht.

Recht auf Auskunft

Du hast das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten von dir verarbeitet werden. Sofern dies der Fall ist, hast du ferner das Recht, Auskunft über diese Daten und weitere Informationen gem. Art. 15 DSGVO zu erhalten.
Für ein Auskunftsersuchen wende dich bitte an den Verantwortlichen (siehe oben) oder verwende das Kontaktformular.

Recht auf Widerruf der Einwilligung

Du hast das Recht, die Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung deiner Daten jederzeit zu widerrufen. Wir werden in diesem Fall den Nutzungsvertrag beenden.

Beschwerderecht

Wenn du glaubst, dass die Verarbeitung deiner Daten auf lpi-clan.de nicht im Rahmen der rechtlichen Vorgaben erfolgt, besteht die Möglichkeit, dich an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden:

  • Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
  • Postfach 20 04 44
  • 40102 Düsseldorf
  • Telefon: +49 211/384 24-0
  • Fax: +49 211/384 24-10
  • E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de
  • Internet: https://www.ldi.nrw.de/

Erforderlichkeit für die Bereitstellung von Daten

Für die Registrierung auf lpi-clan.de und die Nutzung der Funktionen, die nur registrierten Benutzern zur Verfügung stehen (insb. das Erstellen von Beiträgen, die Nutzung von Privaten Nachrichten und weitere Funktionen der Foren-Software) ist die Angabe einer E-Mail-Adresse erforderlich. Ohne diese Angabe ist keine Registrierung möglich.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.


Zurück zur Anmeldemaske